Eine Handvoll Erde...

Überall wird im großen Stil abgeholzt- einzelne wunderbare alte Baume genauso wie auch ganze Waldabschnitte oder sogar komplette Wälder und Staßenalleen.

 

Unsere Mutter Erde wird brutalst mißbraucht und schreit um Hilfe.

 

Wir haben diesen verzweifelten Ruf empfangen und es brennt in uns zu handeln. Es ist unsere heiligste Pflicht!

 

Schwarzauge hat den Auftrag an uns in der Anderswelt gesehen und zusammen können wir dazu beitragen, dass wertvolle Informationen der Wälder und heiligen Hainen nicht verloren geht.

Eine Handvoll Erde... entnommen an einem Kraftplatz oder an einer Wunde, entnommen mit Respekt und einem rituellen Rahmen, enthält neben den Informationen der Myzellen über den Ort auch mehr Lebewesen als Menschen auf der Erde sind. Wenn diese Handvoll Erde ausgetauscht wird, werden diese Informationen mit ausgetauscht. Die Wälder können sich so wieder vernetzen und erneuern.

  • Du nimmst Kontakt mit uns auf.
  • An einem Kraftplatz oder einer Erdwunde wird mit einem Ritual welches Du selbst in Deinem Herzen fühlst eine Handvoll Erde entnommen.
  • Diese Wunde wird wieder geschlossen
  • Du dokumentierst diesen Ort mit Fotos oder einem Video
  • Die Handvoll Erde wird liebevoll in Glas oder Papier verpackt.
  • Du legst eine CD oder einen Stik mit den Fotos / Videos dazu und verschickst diese heilige Fracht an einen abgesprochenen Austauschort
  • Du empfängst eine Handvoll Erde die wieder durch ein individuelles Ritual eigesetzt wird. Auch hierzu kannst Du Fotos und ein Video zur Dokumentation machen.
  • Euer Austausch wird auf der Karte vermerkt.
  • Heilung darf geschehen.

 


Um Ausstauschorte besser zu koordinieren haben wir eine Facebookseite für dieses Projekt eröffnet: https://www.facebook.com/groups/eine.handvoll.erde/?ref=group_cover